G-Jugend spielt 1:0 gegen Enkheim

SG Bornheim - Germania Enkheim 1:0

Nach einem unnötig spannenden und schönen Spiel hat unsere Mannschaft am Samstag Germania Enkheim mit 1:0 niedergerungen. Das goldene Tor schoss nach einer schnellen und schönen Kombination über Milos und Jonathan unsere fleissige Arbeitsbiene Emil. Enkheim war ein unangenehmer Gegner und hatte zwei starke Offensivspieler in ihren Reihen, die allerdings aufgrund der starken Abwehrleistung von Paul, Leo und Levin selten durchkamen. So hatte unser aufmerksamer Finn im Tor wenig zu halten, hat aber mit seinen super nach vorne gespielten Bällen unser Offensivspiel schnell gemacht und somit unser starkes Mittelfeld mit Milos, Emil, Ruben und Vincent immer gut in Szene gesetzt. Vorne haben unsere Stürmer Jonathan, Jamal und Moritz für Unruhe gesorgt. Das es bei einem Chancenverhältnis von 6:2 doch noch zu einem Krimi wurde lag auch daran, dass unsere Mannschaft den Ball ins Tor tragen wollte und nicht den direkten Abschluss gesucht hat.  Somit geriet der Sieg kurz vor Schluss doch noch in Gefahr als die Gäste einen berechtigten Handsiebenmeter zugesprochen bekamen, diesen aber am Tor vorbeischossen. Somit haben wir uns für das schwache Spiel gegen den SC Riedberg rehabilitiert und freuen uns auf das nächste Spiel bei JUZ Fechenheim.

 

Nachholspiel SG Bornheim - TSG 51 Frankfurt kampflos für SG Bornheim

 

 

Kickers 16 FFM - SG Bornheim 0:10

 

In unserem ersten Spiel nach den Herbstferien und der damit verbundenen Spielpause haben unsere kleinen Cracks gezeigt, dass sich das Training in den Ferien bemerkbar gemacht hat und sie nichts von Ihrer Spielfreude verloren haben. Da der Gegner nur fünf Feldspieler aufbieten konnte, einigten wir uns auch darauf mit nur fünf Spielern auf dem Feld zu agieren. Die spielerische Überlegenheit wurde bei nunmehr mehr Platz auf dem Feld sehr gut genutzt und die Tore fielen allesamt schön herausgespielt. Die Tore in dieser einseitigen Partie erzielten: Jonathan M. 4x, Lukas, Emil, Riccardo, Ruben, Milos und Eigentor.

Zum Kader gehörten: Finn, Jamal, Ruben, Vincent, Paul, Leo, Amin, Jonathan M., Emil, Levin, Milos, Riccardo und Lukas

 

Am kommenden Samstag erwarten wir zum Topspiel im Derby die FG Seckbach und würden uns über regen Zuschauerzuspruch freuen.