Es gilt nachzulegen

Sonntag, 27. April, 13.00 Uhr

Die Personalsituation der 2. Mannschaft hat sich in den letzten zwei Wochen weiter entspannt. So ist Jakob Dickmann von seinem Praktikum in Südafrika zurückgekehrt und wird am Sonntag zur Mannschaft stoßen. Durch den wichtigen „Dreier“ vor 14 Tagen gegen den Tabellenletzten Spvgg. 05 Oberrad hat sich die als prekär zu bezeichnende Tabellensituation ein wenig verbessert, „jedoch müssen wir am Sonntag gegen die starke Reserve von Rot-Weiß Frankfurt unbedingt nachlegen“, sagt Bornheims Trainer Pascale König. Da sich die Zahl der Absteiger aus der Kreisoberliga an der Zahl der Frankfurter Absteiger aus der Gruppenliga-West orientiert, kann es im schlimmsten Fall zu fünf Absteigern kommen, plus dem Relegationsteilnehmer.

„Noch ein Grund mehr für uns, nicht auf andere Mannschaften zu schauen sondern Punkte zu sammeln“, versucht der Bornheimer Coach den Blick nach vorne zu richten. Die letzten vier Einheiten haben den Übungsleiter sehr positiv gestimmt, die Stimmung in der Mannschaft sei trotz der beunruhigenden Tabellensituation gut, und es gälte am Sonntag mit Kampf, Einsatz und Siegeswillen, die drei Punkte in Bornheim zu behalten. (GG)