Oben festsetzen

SG Bornheim – SG Anspach

 

Sonntag, 6. April,  15.00 Uhr

aus dem Spiel gegen Anspach

Maik Rudolf erwartet am Sonntag gegen den Tabellennachbarn aus Anspach ein spannendes Spiel. „Unter dem neuen Trainer Jürgen Loos sind sie gut ins neue Fussballjahr gestartet und die Anspacher wollen mit Sicherheit die Niederlage vom Hinspiel vergessen machen“ da ist sich Bornheims Trainer sicher.
Aber auch die „Bernemer“ sind sehr gut drauf zur Zeit. Sie haben sich von Woche zu Woche gesteigert. Die Spieler wirken konzentriert und fokussiert. „Wenn die Leistung der letzten Spiele abgerufen werden kann, dann bin ich guter Dinge, dass wir am Sonntag den nächsten Dreier einfahren, und uns im oberen Tabellendrittel erstmal festsetzen“ gibt sich Bornheims Coach ganz selbstbewusst.
Der Kader wird ähnlich aussehen wie letzte Woche gegen Nieder-Wöllstadt. Allerdings fehlen Torwart Angelo Ballachino (Rotsperre), Marius Skor (Krankheit), und Niklas Troll sowie Marc Münzel sind auch nicht dabei – sie unterstützen die 2. Mannschaft. (GG)

1. und 2. Frauen

Ein Punkt fürs Selbstvertrauen

Einen wichtigen Auswärtspunkt konnten Bornheims Fußballerinnen aus dem Nachholspiel beim MFFC Wiesbaden entführen und haben damit den zuletzt gezeigten Aufwärtstrend bestätigt.  „Auch wenn uns der eine Punkt tabellarisch nicht wirklich weiterhilft, war er aber für das Selbstvertrauen der Mannschaft eminent wichtig“, war Abteilungsleiter Christoph Schaaff mit dem Auftritt des Teams hochzufrieden. „Schließlich ist der MFFC keine Laufkundschaft sondern ein Hessenligist mit Aufstiegsambitionen“, so der Sportliche Leiter.

Weiterlesen...

1. und 2. Herren