SV Heddernheim - SG Bornheim II 2:2 (2:2)

Einen Blitzstart in die neue Saison legte Heddernheim hin - schon nach drei Minuten traf Amore zum 1:0. Die Gäste ließen sich aber nicht groß beeindrucken, so dass sich ein munterer Schlagabtausch entwickelte. Mit zwei Toren drehte Greß den Spieß um (17./31.). Bienek erzielte das 2:2 (44.). Auch nach der Pause spielten beide Teams weiter offensiv. Aus den zahlreichen Möglichkeiten konnte aber keine Mannschaft mehr Kapital schlagen. Der Heddernheimer Spielausschuss-Vorsitzende Klaus Schleicher war nicht unzufrieden: „Wir hatten sechs neue Spieler in der Anfangsformation. Da müssen sich viele Dinge noch einspielen, es waren schon gute Ansätze da.“ (www.fnp.de)