FFV Sportfreunde - SG Bornheim II 4:2 (3:0)

Die Sportfreunde wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Oktay Sen (20./70.), Kaakaa (26.) und Aliaj (28.) trafen für die „Speuzer“. Hoffmann (80.) und Mrugala (88., Elfmeter) schränkten für die Gäste noch etwas ein. Der Spielausschuss-Vorsitzende der Sportfreunde Udo Felder resümierte zufrieden: „Die Mannschaft hat auf die Niederlage gegen Griesheim II sehr gut reagiert.“ (www.fnp.de)

1. und 2. Frauen

Bornheims Aktie weiter im Sinkflug

Auch nach dem 8.Spieltag befindet sich die Bornheimer Frauenfußball-Aktie weiter im Sinkflug. Selbst das zwischenzeitliche kleine Hoch durch den 3:0-Pokalerfolg vom vergangenen Mittwoch gegen die FSG Niedermittlau/Lieblos konnte den Bornheimer Aktienkurs nicht dauerhaft beleben und  wurde nur 3 Tage später durch die 1:4-Auswärtsschlappe beim FSV Hessen Wetzlar II bereits wieder beendet. Wenig besser erging es der „Zweiten“, die sich beim Tabellenführer TSG 51 Frankfurt mit 0:2 geschlagen geben musste und damit die dritte Pleite in Folge einfuhr.

Weiterlesen...

1. und 2. Herren