FFV Sportfreunde - SG Bornheim II 4:2 (3:0)

Die Sportfreunde wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Oktay Sen (20./70.), Kaakaa (26.) und Aliaj (28.) trafen für die „Speuzer“. Hoffmann (80.) und Mrugala (88., Elfmeter) schränkten für die Gäste noch etwas ein. Der Spielausschuss-Vorsitzende der Sportfreunde Udo Felder resümierte zufrieden: „Die Mannschaft hat auf die Niederlage gegen Griesheim II sehr gut reagiert.“ (www.fnp.de)