B1: Siegt gegen Neu-Isenburg II mit 8:0

SG Bornheim 8:0 Neu-Isenburg (4:0)

Nachdem 2:1 Sieg bei der SG Rosenhöhe ging es weiter mit der Spvgg Neu-Isenburg. 

Das Spiel ging gut los, als Mostafa in der ersten Minute angeschoßen wurde, rollte der Ball ins Tor und es stand 1:0. Nach einer Flanke, die Marek per Kopf ins Tor köpfte fiel das 2:0. Von den Gästen kam sehr wenig, bis auf eins bis zwei Chancen, die entweder abgeblockt oder gut pariert wurden. Als Marek erneut per Kopf ins Tor traf stand es 3:0. Kurz vor der Halbzeit erhöhte Lamin zum 4:0. Mit einer Führung von 4:0 ging es in die Halbzeitpause. In der 53 Minute kam eine Flanke in den Laufweg von Mostafa der zum 5:0 traf. Zehn Minuten später wurde das 6:0 erzielt. Kurze Zeit später erzielte Niclas das 7:0. Nach dem 7:0 Treffer, hat Steven zum 8:0 getroffen und schoss somit das 100. Tor der Saison. In den letzten zehn Minuten beruhigte sich fas Spiel und es passierte nichts mehr erwähntes. 

Tore: 1:0 Mostafa (1.min) / 2:0 Marek (16.min) / 3:0 Marek (22.min) / 4:0 Lamin (35.min) / 5:0 Mostafa (53.min) / 6:0 Steven (63.min) / 7:0 Niclas (67.min) / 8:0 Steven (70.min)

 

1. und 2. Frauen

Bornheims Aktie weiter im Sinkflug

Auch nach dem 8.Spieltag befindet sich die Bornheimer Frauenfußball-Aktie weiter im Sinkflug. Selbst das zwischenzeitliche kleine Hoch durch den 3:0-Pokalerfolg vom vergangenen Mittwoch gegen die FSG Niedermittlau/Lieblos konnte den Bornheimer Aktienkurs nicht dauerhaft beleben und  wurde nur 3 Tage später durch die 1:4-Auswärtsschlappe beim FSV Hessen Wetzlar II bereits wieder beendet. Wenig besser erging es der „Zweiten“, die sich beim Tabellenführer TSG 51 Frankfurt mit 0:2 geschlagen geben musste und damit die dritte Pleite in Folge einfuhr.

Weiterlesen...

1. und 2. Herren