D2 verliert in Niederrad 1:3

Unser Team hatte heute leider einige Ausfälle zu verkraften: Soleiman konnte heute nicht das Tor hüten, da er sich beim Spiel am vergangenen Sonntag das Knie verletzt hatte, Luca ging diese Woche auch wegen Schmerzen im Knie an Krücken und Jannis konnte wegen Schmerzen im Fuß ebenfalls nur zuschauen. Trotzdem hielt unsere Mannschaft gegen Niederrad über weite Strecken ganz ordentlich mit. Allerdings fehlte in der Offensive meist die Durchschlagskraft und unsere Abwehr hatte oftmals große Probleme die zwei dribbelstarken, wendigen Niederräder Offensivspieler in den Griff zu bekommen. Folglich ging es mit einem 0:1-Rückstand in die Pause. Als Tom nach einer Ecke der Ausgleichstreffer gelang, keimte bei Bornheim nochmal Hoffnung auf. Doch schon fünf Minuten später ging Niederrad erneut in Führung. Die endgültige Entscheidung fiel fünf Minuten vor dem Spielende, als Niederrad das 1:3 erzielte und somit den verdienten Sieg unter Dach und Fach brachte.

1. und 2. Frauen

Das Siegen nicht verlernt

Versöhnlicher Saisonausklang für Bornheims Hessenliga-Fußballerinnen: Nach zuletzt 2 Niederlagen in Folge, kam die SG am letzten Spieltag in der nordhessischen Warmetal-Kampfbahn zu einem 2:3-Auswärtserfolg über den TSV Zierenberg und bewiesen damit, dass sie das Siegen nicht verlernt haben. Während die Gastgeberinnen schon vor dem Spiel als Absteiger feststanden, belegt das Team von Trainer Manfred Michel Platz 7 der Abschlusstabelle in Hessens höchster Spielklasse. Lediglich zu einem 3:3-Unentschieden reichte es -trotz einer zwischenzeitlichen 3:0-Führung- für Bornheims Zweite in der Partie bei der SpVgg. 03 Neu-Isenburg. Dieses Resultat hatte jedoch aus Bornheimer Sicht keinen Einfluss mehr auf das Klassement  der Gruppenliga, das die Bornheimerinnen zum Saisonende als Tabellendritten ausweist.

Weiterlesen...

1. und 2. Herren