D2 Verdientes 2:2 gegen Sportfreunde

Bei wunderschönem Fußball-Wetter musste unsere Mannschaft heute zum Auswärtsspiel beim FFV Sportfreunde 04 antreten. Nach der völlig unnötigen Hinspiel-Niederlage, als unsere Jungs den Gegner zum Toreschießen regelrecht eingeladen hatten, wollte unsere Mannschaft heute etwas wiedergutmachen. In einem über weite Strecken recht ausgeglichenem Spiel gelang diesmal wenigstens ein Teilerfolg. Nachdem Bornheim durch einen Elfmeter von Berkan nach 14 Minuten in Führung gegangen war, konnten die Sportfreunde noch vor der Halbzeit ausgleichen. Allerdings handelte es sich wieder um ein Geschenk: ein Rückpass zum Torwart misslang derart, dass der gegnerische Stürmer die unfreiwillige Maßvorlage unbedrängt verwerten konnte.

Und auch der zweite Gegentreffer des heutigen Tages war unnötig: Tief in der in der eigenen Hälfte wurde der Ball leichtsinnig vertändelt, so dass die Sportfreunde eine „zwei-gegen-eins-Situation“ erfolgreich abschließen konnten. Umso ärgerlicher, da sich die jahrgangsältere Heimmannschaft ansonsten kaum zwingende Torchancen herausspielen konnte. Der Gegentreffer fiel ein wenig aus dem Nichts, denn eigentlich hatte Bornheim das Spiel mehr oder weniger unter Kontrolle – auch wenn eigene hochkarätige Torchancen Mangelware blieben. Nach dem Rückstand intensivierte Bornheim nun seine Angriffsbemühungen, indem es auf eine 2er-Abwehr umstellte, um eine weitere Offensivkraft bringen zu können. Dies zahlte sich fünf Minuten vor dem Abpfiff aus, als Jannis mit einem verwandelten Freistoß den verdienten Ausgleich erzielte.

1. und 2. Frauen

In Position gebracht

Mit einem deutlichen 4:1-Erfolg gegen die SG Ueberau, den unmittelbaren Tabellennachbarn und Mitkonkurrenten im Kampf um den Verbleib in der Hessenliga, hat sich Bornheim eindrucksvoll in Position für den Showdown am letzten Spieltag gebracht. Dort wartet mit dem TSV Pfungstadt ein weiterer Rivale im Rennen um den Klassenerhalt. Mit einem Sieg wäre Bornheim gerettet, jedes andere Resultat würde den Weg zurück in die Verbandsliga bedeuten.

Weiterlesen...

1. und 2. Herren

Hessenpokal 2018/19, Bernem ist dabei!

Wir danken den zahlreichen Fans und Unterstützern, die beim gestrigen Finalspiel der SG Bornheim 1945 e.V. Grün-Weiss die Daumen gedrückt haben.

In einem intensiven Endspiel um den Frankfurter Kreispokal hat sich am Ende die SG Bornheim Grün-Weiss knapp mit 2:1 (2:0) gegen die Sportfreunde 04 durchgesetzt und sich somit zum Nachfolger des FC Kalbach gekürt. Auf dem Sportgelände des SV Viktoria Preußen sahen die 400 Zuschauer einen echten Pokalfight, der eigentlich keinen Sieger verdient hatte.