D2 Verdientes 2:2 gegen Sportfreunde

Bei wunderschönem Fußball-Wetter musste unsere Mannschaft heute zum Auswärtsspiel beim FFV Sportfreunde 04 antreten. Nach der völlig unnötigen Hinspiel-Niederlage, als unsere Jungs den Gegner zum Toreschießen regelrecht eingeladen hatten, wollte unsere Mannschaft heute etwas wiedergutmachen. In einem über weite Strecken recht ausgeglichenem Spiel gelang diesmal wenigstens ein Teilerfolg. Nachdem Bornheim durch einen Elfmeter von Berkan nach 14 Minuten in Führung gegangen war, konnten die Sportfreunde noch vor der Halbzeit ausgleichen. Allerdings handelte es sich wieder um ein Geschenk: ein Rückpass zum Torwart misslang derart, dass der gegnerische Stürmer die unfreiwillige Maßvorlage unbedrängt verwerten konnte.

Und auch der zweite Gegentreffer des heutigen Tages war unnötig: Tief in der in der eigenen Hälfte wurde der Ball leichtsinnig vertändelt, so dass die Sportfreunde eine „zwei-gegen-eins-Situation“ erfolgreich abschließen konnten. Umso ärgerlicher, da sich die jahrgangsältere Heimmannschaft ansonsten kaum zwingende Torchancen herausspielen konnte. Der Gegentreffer fiel ein wenig aus dem Nichts, denn eigentlich hatte Bornheim das Spiel mehr oder weniger unter Kontrolle – auch wenn eigene hochkarätige Torchancen Mangelware blieben. Nach dem Rückstand intensivierte Bornheim nun seine Angriffsbemühungen, indem es auf eine 2er-Abwehr umstellte, um eine weitere Offensivkraft bringen zu können. Dies zahlte sich fünf Minuten vor dem Abpfiff aus, als Jannis mit einem verwandelten Freistoß den verdienten Ausgleich erzielte.