E3: 5:2 Sieg gegen Spvgg. Kickers 1916 III

Gegen Kickers 16 zeigte die E3 heute ein eher durchwachsenes Spiel, siegte aber trotzdem mit 5:2 Toren. Auf dem unebenen Naturrasen versprang der Ball häufig, was für unsere Jungs sehr ungewohnt war. Auf das erste Tor mussten die mitgereisten Zuschauer aber nur 4 Minuten warten. Jamal flankte von der rechten Seite in den Strafraum und Fabio erzielte mit einem flachen Schuss gegen die Laufrichtung des Torwarts das 1:0. Trotz des schweren Untergrunds erspielte sich Bornheim einige Torgelegenheiten, die aber leider über oder neben das Tor gingen. In der 10. Minute passte erneute Jamal überlegt zurück auf Amin, der trocken zum 2:0 von der Strafraumgrenze einnetzte. Danach verflachte das Spiel und ähnelte eher einem wilden Gestocher nach dem Ball. Flüssige Kombinationen waren Mangelware. Aus den zufälligen Aktionen ergaben sich auf beiden Seiten wenige Torgelegenheiten. Leo musste jedoch in der 14. Minute einen schnellen Konter von Kickers 16 im Eins-gegen-Eins retten. Aber auch Riccardo hatte eine gute Gelegenheit mit einem strammen Fernschuss. In der 21. Minute hatte Jamal zunächst Pech mit einem Pfostenschuss. Das 3:0 fiel kurz darauf nach einem starken Fernschuss von Amin. Den Torwartabpraller nutze Jamal geschickt zum 3:0 aus. Kurz vor dem Halbzeitpfiff hatte Linus nochmals eine gute Chance zu erhöhen.

Nach der Halbzeit versuchte Bornheim das Heft wieder in die Hand zu nehmen. Das Spiel ging einseitig Richtung Tor der Heimmannschaft. Aber Linus, Joni und Fabio hatten kein Glück. In der 30. Minute fiel dann eher zufällig das 4:0 durch eine sehr hohe Flanke von Ruben. Dank einer Rasenkante fiel der Aufsetzer unhaltbar ins Tor. Die SG verstärkte nun erneut den Druck und so gelang zwangsläufig das 5:0 durch Linus mit einem unhaltbaren Schuss halbhoch ins Netz. Danach drehte sich das Blatt und Kickers 16 setzte einige geschickte Konter. Das 5:1 fiel in der 33. Minute nach einem solchen Konter über links und einem cleveren Lupfer über Leo S. Bornheim erspielte sich anschließend einige Ansätze zum Tor, aber immer wieder versprang der Ball im Mittelfeld. Nach einem weiteren Ballverlust konnten die Gastgeber erneut kontern und zum 5:2 verkürzen. Die letzte Chance im Spiel hatte Fabio nach einem guten Konter. Danach war Schluss.

 

Fazit: Bornheim gewann auf schweren Untergrund dank einer stärkeren ersten Halbzeit. Die zweite Halbzeit ging unentschieden aus.

 

Es spielten: Leo S., Ruben (1), Jamal, Amin (1), Joni (1), Josh, Riccardo, Fabio (1), Linus (1)

1. und 2. Frauen

Wunder gibt es immer wieder

Und wieder einmal haben Bornheims Fußballerinnen ein kleines Fußballwunder vollbracht! Mit einem 3:0-Auswärtserfolg beim TSV Pfungstadt sicherte sich das Team von Trainer Sven Walzer am letzten Spieltag doch noch den Klassenerhalt in der Hessenliga und wird damit auch in der Spielzeit 2018/19 im hessischen Fußballoberhaus vertreten sein. Aber auch das Gruppenliga-Team hat Grund zum Feiern: Ebenfalls am letzten Spieltag gelang durch ein 1:2 bei der FSG Fauerbach-Gambach der Sprung auf Platz 3 und damit in die Aufstiegsrelegation zur Verbandsliga Süd.

Weiterlesen...

1. und 2. Herren

offener Abschiedsbrief:

Liebe Bornheimer,

Es ist an der Zeit uns zu verabschieden... 
Viele Jahre gingen wir nun zusammen Seite an Seite und das jeden verdammten Sonntag! Wir haben gemeinsam viel getanzt und gelacht in Stunden des Sieges und gemeinsam Tränen vergossen und uns geärgert in der Niederlage aber eines immer: Weitergemacht! 
Du hast uns damals mit offenen Armen empfangen und dich schon lange dagegen gewehrt, was sich abgezeichnet hat und unumgänglich war.
Du hast den Kampf verloren 
Du musst jetzt lernen loszulassen. 
Du wirst uns wieder sehen... irgendwann.

Es gibt diese Momente in denen Stille das Richtige ist... Dieser Moment gehört nicht dazu denn wir sagen:
TSCHÜSS GRUPPENLIGA!!!????????????????

Kommt alle am Sonntag vorbei wenn wir der Liga, die uns lange Heimat gegeben hat, die letzte Ehre erteilen. Wir sehen uns um 15 Uhr auf der SG.????