Gegen Anspach soll es besser werden

Freitag, 08.08.2014, 20.00 Uhr
FC Neu-Anspach – SG Bornheim

Zweiter Spieltag, zweites Auswärtsspiel. Und wieder geht es in den Taunus. Eine Woche nach dem Auftaktdebakel von Usingen wartet diesmal der FC Neu-Anspach auf das Bornheimer Team. Gespielt wird auf dem Kunstrasen. (Für die Auswärtsfahrer: Sportplatz Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße, 61267 Neu-Anspach)
"Wir haben das Spiel besprochen, und die Jungs geloben Besserung", sagt Bornheims Trainer Maik Rudolf und hat die herbe Klatsche vom vergangenen Freitag abgehakt. Bis auf den verletzten Ilker Kula kann das Trainerteam Rudolf/Azami auf den Kader vom letzten Spieltag zurückgreifen, allerdings mit Änderungen in der Startelf. Gespannt darf man sein, welche der beiden Mannschaften den ersten Spieltag besser verarbeitet hat. Denn auch Anspachs Saisonpremiere, zu Hause gegen die Spvgg. Griesheim 02, ging mit 1:5 mächtig in die Hosen.

SG Bornheim:
Ballachino, Colombo, Gutberlet, Koch, P. Schmanke, Rummel, T. Schmanke, Münzel, Cordes, Tewelde, Troll, Beutel, Atzberger, Schneider, Kamba, Skor, B. Heinz