Mangelhafte Chancenverwertung kostet Punkte

SG Bornheim II – Griesheim Tarik 0:4 (0:2)
In einem guten, schnellen und kampfbetonten Spiel war am Ende die Effektivität ausschlaggebend.


Sonntag, 2. November 2014

Wobei die Höhe des Ergebnisses über den eigentlichen Spielverlauf etwas täuscht. Dieses Spiel hätte gut und gerne 4:4 oder 7:4 für uns enden können. Leider wurde uns wieder die mangelhaften Chancenverwertung zum Verhängnis.

Die Partie begann mit einem Paukenschlag. Nach 20 Sekunden hatte Janis Cordes die Riesenchacne zum 1:0, scheiterte jedoch am Torwart der Griesheimer.
Nun war es ein munteres hin und her. Griesheim störte früh, dennoch kamen wir über Kombinationsspiel immer wieder gefährlich nach vorne.
Bereits in der 7. Minute wurde ein Fehler in der Defensive mit dem 0:1 bestraft. Einer unserer Verteidiger unterlief einen langen Ball und sein Griesheimer Gegenspieler konnte unbedrängt einköpfen.
Wir steckten jedoch nicht auf und kamen zu einigen sehr guten Chancen, die jedoch alle ungenutzt blieben.
In der 21. Minute war es ein Freistoß, der vors Tor gezogen wurde. Hier zögerte unser Keeper zu lange und wieder konnte ein Griesheimer unbedrängt einköpfen. Der Spielverlauf war nun etwas auf den Kopf gestellt. Wir waren die spielbestimmende Mannschaft, mit mehr Ballbesitz und den besseren Chancen, Griesheim überzeugte durch gnadenlose Chancenverwertung.

Nach dem Wechsel begannen wir druckvoll doch auch im zweiten Abschnitt waren wir nicht in der Lage auch beste Chancen zu verwerten. Am Ende versuchten wir durch die Umstellung auf 3er Kette noch einmal Druck aufzubauen, fingen uns jedoch zwei Konter ein, die zum Endstand führten. Das Ärgerliche, beide Konter waren vermeidbar und nur durch individuelle Fehler entstanden.

Alles in allem war es ein sehr gutes Spiel der zweiten Garnitur, nur vergaßen wir das wichtigste im Fußball … unsere Chancen zu nutzen. Nach 7 Punkten aus den letzten drei Spielen, war dies ein kleiner Rückschlag. Am Sonntag geht es zum Tabellenvorletzten nach Fechenheim. Hier sind drei Punkte Pflicht und wir sollten endlich unseren ersten Auswärtssieg feiern.

Hervorheben möchte ich noch, dass sich Griesheim als überaus faire Mannschaft in Bornheim präsentiert hat. Es war ein kampfbetontes Spiel aber zu keiner Zeit unfair. Ebenso hervorheben möchte ich den hervorragend leitenden Schiedsrichter der Partie, der sehr umsichtig gepfiffen hat. Dies ist in dieser Klasse bei weitem nicht die Regel, sondern eher ein Seltenheit. (PK)

SG Bornheim II:
Neumann, Mönner, Dickmann, Marti (46. M. Heinz), Greß, J. Cordes, F. Mazllomaj (46. Justen), Skor (77. Perteshi), Reither, Hofacker, Elford

Auf der Bank: M. Heinz, T. Mazllomaj, Justen, Cornel, Perteshi

Tore:
0:1 Kadi (8.)
0:2 Keser (35.)
0:3 Keser (74.)
0:4 El Krafess (85.)

Die Bilder zum Spiel:

  • dsc_1962