"Wir lassen uns überraschen"

SG Bornheim II – TuS Makkabi II
Sonntag, 24. August 2014, 13.00 Uhr
Nach dem gelungenen Saisonstart will Bornheims 2. Mannschaft gegen Makkabi nachlegen.


Achtung: Aufgrund von Bauarbeiten auf der Betramswiese wurde das Spiel gedreht und findet nun am Sonntag um 13:00 Uhr in Bornheim statt.

Die Personalsituation hat sich für Bornheims Trainer Pascale König nicht wirklich entspannt. Zwar kehren die Innenverteidiger Sinan Marti und Leo Geideck aus dem Urlaub zurück, verletzungsbedingt muss aber auf Björn Schönberger verzichtet werden. Weiterhin fallen auch Basti Greß, Jannik Hoffmann und David Cornel aus und mit Okan Tastan, Kevin Justen, Michael Jöchle und Denis Grancic verweilen vier weitere Spieler noch im Urlaub. "Wir müssen also im Moment fast eine komplette Elf ersetzen," sagt Pascale Trainer, "können aber dennoch weitgehend auf die Hilfe der Ersten Mannschaft verzichten, da in dieser Saison unser Kader wesentlich breiter aufgestellt ist."
 
Was die Bornheimer am Sonntag erwartet ist schwer abzuschätzen. Makkabi II musste das erste Spiel kampflos abgeben – mangels Personal . "Aus diesem Grund werden wir uns überraschen lassen, mit welcher Truppe der Gegner am Sonntag antritt," meint Bornheims Trainer, "Ich rechne aber eher mit einem sehr defensiv eingestellten Gegner."  Ziel für Sonntag ist es, den guten Saisonstart auszubauen und weitere drei Punkte einfahren. Denn, so berichtet Pacale König optimistisch, "Die Stimmung in der Mannschaft ist hervorragend, die Jungs haben im Training super mitgezogen und alle sind hoch motiviert." (GG)