D2: 3:3 Remis beim FV Eschersheim

Zum 3. Auswärtsspiel in der Saison trat unser Team zum dritten Mal auf einem Rasenplatz an, diesmal beim momentanen Tabellendrittletzten FV Eschersheim.

Bei schönem Spätsommerwetter starteten die Bornheimer gut ins Spiel und konnten schon nach 3 Minuten den Führungstreffer erzielen: Jamal attackierte gut den gegnerischen Abwehrspieler, konnte den Ball dann zu Josh passen, der den Torwart, der sich etwas zu früh in die Mitte bewegte, mit einem Schuss aus spitzem Winkel überwand. Die frühe Führung gab Sicherheit, die Bornheimer kombinierten sich vor allem über rechts mit Emil und Josh, aber auch über links mit Leo K. und Levin, nach vorne, klare Chancen konnten sich die Bornheimer aber erstmal nicht rausspielen. Zwei kleinere Gelegenheiten durch Milos Kopfball nach schöner Flanke von Ruben und Emils Schuss nach Doppelpass mit Josh gab es. Die Abwehr um Alexander und das defensive Mittelfeld um Dejan stand gut und ließ Benjamin im Tor in der 1. Halbzeit einen ruhigen Vormittag verbringen. Kurz vor der Pause konnten unsere Jungs erhöhen: Über Leo K. kam der Ball steil nach vorne zu Levin, der sich an der Grundlinie durchsetzte und klug zu Joni zurücklegte. Joni traf dann gekonnt mit der Innenseite zum verdienten 2:0 Halbzeitstand.

Nach der Pause veränderte sich aber das Spiel. Zunächst hatten die Bornheimer noch durch Leo K., Riccardo und Joni nach feiner Vorarbeit von Milos die Chance zu erhöhen. Doch dann spielten die Gastgeber mutiger nach vorne, agierten vor allem mit langen Schlägen. Nach einem davon lief nach 37 Minuten der Stürmer alleine aufs Tor zu, Benjamin konnte mit einem klasse Reflex den Gegentreffer verhindern, der Ball klatschte noch an den Pfosten. Fünf Minuten später aber die nahezu identische Situation und diesmal hatte Benjamin keine Chance, es stand nur noch 2:1. Nun fehlte leider die Ruhe und Ordnung im Abwehr-  und Aufbauspiel unserer Jungs und die Gastgeber konnten nach einem Abwehrfehler in der 44. Minute den Ausgleich erzielen. Aber die Bornheimer schlugen wieder zurück, nach einer wunderschönen Kombination über Emil, Josh und Joni mit One-Touch-Fußball traf Joni zum 3:2 nach 48 Minuten. Aber Eschersheim gab nicht auf, das Spiel wogte nun hin und her. Zunächst verfehlte Joni nach identischer Kombination wie beim Führungstreffer diesmal nur knapp, auf der anderen Seite konnte Benjamin eine guten Schuss parieren, den Nachschuss verhinderte Dejan reaktionsschnell, indem er zur Ecke klärte. Leider fiel aber in der 58. Minute doch noch der Ausgleich, nachdem von hinten nicht gut rausgespielt wurde, gelangte der Ball zentral zu einem Eschersheimer, der mit seinem Schuss Benjamin keine Chance ließ. Kurz darauf kam Josh nach einem guten Eckball von Leo K. frei zum Kopfball, konnte den Ball aber leider nicht nach unten drücken. Auf der Gegenseite hielt Benjamin nach einem Freistoß fast von der Mittellinie, der sich gefährlich ins Toreck senkte, das Leder sicher fest. Dann war Schluss, es blieb beim 3:3, dem 1. Unentschieden in der Saison.       

 

Fazit: Die Bornheimer hatten in der 1. Halbzeit alles im Griff, aber nach der Pause eine schwächere Phase. Die Gastgeber steigerten sich zudem und erkämpften sich ein Remis, mit dem die Eschersheimer sicher heute besser leben können als die Bornheimer.

 

Es spielten: Benjamin, Alexander, Dejan, Emil, Ruben, Jamal, Josh (1), Riccardo, Joni (2), Fabio, Levin, Milos, Leo K.