E1: 8:2 Pflichtsieg bei der SG Riederwald

In der Liga standen zuletzt die beiden Partien gegen die beiden schwächsten Teams in der Tabelle an. Bei beiden Spielen wechselte unser Trainer den Kader etwas durch.

Das Heimspiel gegen Olympia wurde vor einer Woche mit 10:0 (5:0) gewonnen. Torschützen bei diesem klaren Erfolg waren Amin (3), Leo K. (3), Ruben (2), Levin (1) und Leo S. (1), unser etatmäßiger Torwart, der in der 2. Halbzeit im Feld mitwirken durfte und im Tor von Ruben vertreten wurde.

Heute trat unser Team bei wieder sommerlichen Temperaturen zum Auswärtsspiel beim Tabellenvorletzten Riederwald an. Im Tor stand in der ersten Halbzeit Fabio und in der zweiten Joni.

Insgesamt spielten die Bornheimer heute nicht so überzeugend auf dem ungewohnten und nicht leicht zu bespielenden Rasenplatz. In der ersten Halbzeit war zunächst kein Tempo im Spiel und es wurden insgesamt zu wenige Gelegenheiten herausgespielt. Trotzdem lag unsere Mannschaft zur Pause mit 5:0 vorne: Paul und Linus mit 2 Treffern und Levin mit einem Tor waren erfolgreich. Vor allem Josh glänzte dabei als Vorlagengeber.

Nach der Pause wurde es spielerisch deutlich besser, Emil versuchte im Mittelfeld das Spiel zu lenken. Unsere Jungs erspielten sich nun eine Chance nach der anderen, doch entweder scheiterten sie oft am guten Torwart, an einem Abwehrbein oder auch mal am eigenen Unvermögen.  Zunächst kam Riederwald nach einem Konter sogar zum 5:1, ehe Josh im Nachsetzen nach einem Schuss von Fabio auf 6:1 erhöhte.  Paul, beim Pokalspiel und heute unsere Tormaschine, mit zwei weiteren Treffern schraubte das Ergebnis auf 8:1, den Schlusspunkt setzten die Gastgeber mit dem 8:2.

 

Fazit: Die Bornheimer erfüllten die beiden Pflichtaufgaben in der Liga souverän, ohne dabei aber zu glänzen. Mit dem Pokalfinale gegen die Speuzer und dem Ligaspiel gegen den FSV warten dann wieder schwere Gegner.

 

Es spielten: Fabio, Joni , Emil, Josh (1), Paul (4), Riccardo, Linus (2), Levin (1)